Warum heißen wir eigentlich Creative Something UG?

von Patrik Beck

Was macht man, wenn man auf einmal ein total gute Idee hat, diese umsetzt und dann aus dem Nichts heraus, innerhalb von einer Woche, ein fertiges Produkt hat? 

Genau, nicht mehr schlafen :-D 

Am 23.05.2020 rief mich Victoria an und war völligst aus dem Häuschen und meinte, wir verkaufen jetzt T-Shirts. Nun ja, ich konnte ihr Euphorie erst gar nicht so teilen. Um ehrlich zu sein, ging sie mir schon ein wenig auf den Nerv, weil man sie mit ihren vielen Ideen dann kaum bremsen kann. 

Das ist wohl das Los, wenn man mit so einem Kreativ-Brain arbeitet, deren Kopf nie Ruhe gibt. 

Und so kam es zu Hamm & Beck oder Beck & Hamm, kann man drehen wie man will - es klingt grandios nach Steuerberater. Uns ist sowas von bewusst, mit so einem Namen hätten wir locker auch ein Anwaltsbüro aus dem Boden stampfen können. 

Na gut, die Anwaltskammer hat uns abgelehnt, mit der Begründung, der Name alleine reicht nicht aus, man müsse schon ein Studium nachweisen. Das ging also schon mal nicht :-D 

Nun war eine Woche vergangen und der Name verrät schon alles, über die unmenschlich lange Zeit, die wir in eine absolut kreative und ausladend perfekte Namensfindung gesteckt haben oder? 

Ich glaube, es waren um die 2,6 Minuten. Deswegen heißen wir jetzt Creative Something UG. 

Wir wollten einfach irgendwas nehmen und haben uns für "irgendwas" entschieden :-) 

Viel wichtiger war uns nämlich die Idee dahinter, denn wir wollen mit allen Menschen gemeinsam etwas verändern. Einfach nur, in dem man eigentlich nur das macht, was man eh macht. Wir können so einzeln, jeder für sich, etwas tun und das Gefühl brauchen wir in genau solchen Zeiten.

Relevance 5.0 out of 4902 votes